BG Berlin Brandenburger Tor | Offensichtlich
Image is not available
Image is not available
Image is not available

Glossar

Unser Glossar | Offensichtlich - Ihr Optiker Berlin
Slider

Glossar der Augenoptik

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Akkommodation

Akkommodation ist die Fähigkeit des Auges, die Sehschärfe aktiv an verschiedene Entfernungen anzupassen.

Zugriffe: 136
Ametropie

Liegt ein Missverhältnis zwischen dem Brechwert und der Baulänge des fernakkommodierten Auges vor, ist das Auge ametrop. Der Fernpunkt liegt dann nicht im Unendlichen, sondern im Endlichen vor oder hinter dem Auge. Man unterscheidet Myopie (Kurzsichtigkeit) und Hyperopie (Übersichtigkeit). In beiden Fällen kann eine sphärische oder astigmatische Ametropie (Astigmatismus) vorliegen.

Zugriffe: 148
Apochromat

Als Apochromat bezeichnet man ein optisches System, z. B. ein Objektiv oder Mikroskope, bei dem der Farbfehler weitestgehend korrigiert werden.

Zugriffe: 147
Brille

Die Brille ist eine als Sehhilfe konzipierte Konstruktion, die vor den Augen getragen wird.

Zugriffe: 572
Cotton wool (Herde)

Mikroinfarkte in der Netzhaut (Nervenfaserschicht). Oft bei Bluthochdruck und anderen Risikofaktoren.

Zugriffe: 184
Emmetropie

Ein emmetropes Auge bildet bei Fernakkommodation einen unendlich fernen Objektpunkt scharf auf die Netzhaut ab, d.h. der Brennpunkt liegt genau auf der Netzhaut.
Baulänge (ca. 24 mm) und Brechwert (D Auge = +59 dpt) des fernakkommodierten Auges sind exakt aufeinander abgestimmt. Der Fernpunkt liegt im Unendlichen.

Zugriffe: 142
Hyperopie

"Beim fernakkommodierten hyperopen Auge liegt der Brennpunkt hinter der Netzhaut. Durch Erhöhung des Brechwertes der Augenlinse (Akkommodation) kann die Hyperopie ganz oder zum Teil ausgeglichen werden. Die Sehschärfe für ferne Objekte ist also nicht unbedingt reduziert, die notwendige Akkommodation bedeutet jedoch eine permanente Anstrengung für das Auge.
Damit auch im fernakkommodierten Zustand scharfes Sehen in die Ferne möglich ist, muss der zu geringe Brechwert durch ein Plusglas so ergänzt werden, dass der Brennpunkt des Systems Brillenglas-Auge auf der Netzhaut liegt. Der Fernpunkt R liegt bei Hyperopie hinter dem Auge."

Zugriffe: 159
Kontraststeigerung

Durch das Herausfiltern des blauen Streulichts verringert sich der Anteil der diffusen Beleuchtung und steigert den Kontrast.

Zugriffe: 176
Myopie

Myopie ist die medizinische Bezeichnung für Kurzsichtigkeit. Kurzsichtig bedeutet, dass nahe Gegenstände scharf gesehen werden, nicht aber entfernte; solche Augen sind also von vornherein auf die Nähe eingestellt. Das kurzsichtige Auge ist demnach nicht grundsätzlich "schlechter" als das normalsichtige, sondern kann im Nahbereich sogar überlegen sein.

Zugriffe: 139
Optometrie

Das Wort Optometrie kommt ursprünglich aus dem Griechischen von "ops" (Auge) und "metron" (messen). Optometrie ist die Wissenschaft der Vermessung von nicht krankhaften Sehfehlern und der Korrektion von visuellen Defiziten.

Zugriffe: 174
Ortho-K

(auch: Orthokeratologie oder Nachtlinsen) Unter Orthokeratologie (griechisch: ortho = gerade, kerato = Hornhaut) versteht man die Modellierung der Hornhaut mittels spezieller Kontaktlinsen.

Zugriffe: 143
Polarisation

Bei der Polarisation wird mit einem Filter nur ganz bestimmte Lichtwellen durchgelassen. In der Regel werden horizontale Lichtreflexe herausgefiltert, wie die Spiegelungen der Wasseroberfläche.

Zugriffe: 126
Presbyopie

Um nahe gelegene Objektpunkte scharf sehen zu können, muss der Brechwert des Auges, verglichen mit dem Brechwert für die Ferne, erhöht werden. Dies erfolgt durch die Akkommodation, bei der sich in erster Linie die Vorderfläche der Augenlinse stärker krümmt. Mit zunehmendem Alter verringert sich jedoch die Elastizität der Augenlinse und somit das Akkommodationsvermögen.

Zugriffe: 125
Sehschwäche

Sehschwäche ist ein für unterschiedliche visuelle Probleme verwendeter Begriff. Er steht unter anderem für Myopie (Kurzsichtigkeit), Hyperopie (Weitsichtigkeit), Farbsinnstörung usw.

Zugriffe: 141
Tonometer

Messgerät zur Bestimmung des Augendrucks

Zugriffe: 137
comments powered by Disqus