BG Blendung ohne Nachtfahrbrille | Offensichtlich
OS-L1
OS-L2
OS-L3

Unser Blog

Slider

Die Opti 2016 - Unser Messebericht Teil 2

25. Apr 2016 2871

Jubilare und Neulinge

Wie angekündigt legten die Veranstalter in diesem Jahr großen Wert darauf frischen Wind in die Branche zu bringen.

Aus diesem Grund wurden zwei der vier großen Messehallen fast ausschließlich für junge, unabhängige Brillenlabels reserviert. In der YES (Young Eye Styles) und der !HOT (Home of Optic Talents) Area tummelten sich in diesem Jahr mehr Besucher als je zuvor. Auch wir haben uns durch die vielen Stände und Kollegen gedrängt um für euch die schönsten Brillen auszumachen.

Munic (Eyewear) - 25 jähriges Jubiläum

Neue Kunststoffbrillen zum Jubiläum 25 Jahre Munic EyewearUnsere Lieblingsbayern feierten in diesem Jahr groß Geburtstag. Wir haben Sie kurz besucht und unsere Glückwünsche überbracht. Da der Andrang bei den Geburtstagskindern aber sehr groß war und man auf einer Feier ja auch nicht nur übers Geschäft reden mag, haben wir unsere Kollegin von Munic gleich zu einem Gegenbesuch nach Berlin eingeladen.

Ihr besonderes Konzept eine Fassungsform in verschiedenen Materialien und Materialkombinationen anzubieten, haben die Münchener in beachtlicher Art und Weise erweitert und ausgebaut. Viel Liebe und Herzblut ist vor allem in die klassische Pantoform geflossen, von der es mittlerweile ganze acht Varianten in der Kollektion gibt.

Götti Brillen setzten neue Trends

Meet & Greet mit Designer Sven Götti | Offensichtlich BerlinWir hatten in diesem Jahr die Chance Sven Götti, den kreativen Kopf hinter Götti Brillen, persönlich kennen zu lernen. Seit 15 Jahren setzen er und sein Team immer wieder Trends mit eleganten und dynamischen Brillendesigns, die man so kein zweites Mal findet. In diesem Jahr werden seine Brillen wieder etwas feiner und dünner - wobei Fans einige Formen sicher wieder erkennen werden.

Bei den Materialien für seine Brillenfassung macht Sven Götti weiterhin keine Kompromisse und verwendet nur hochwertigstes Baumwollacetat, Titan und Büffelhorn.

Spannend sind auch die neuen Götti Sonnenbrillen wie beispielsweise die feine Edelstahlfassung TAMAL. Diese ultra-dünne Sonnenbrille fällt durch ihre runde Form gleich ins Auge. Durch den patentierten 360°- Spin & Stow Bügel lässt sie sich zudem sehr flach zusammenklappen.

Sonnenbrillen mit Verspiegelung in verschiedenen Farbtönen sind 2016 das “must-have” und hier setzt sich Götti natürlich an die Spitze des neuen Trends. Die halb verspiegelten Kunststoffgläser sind nicht nur angenehm leicht und damit komfortabel zu tragen, sondern bieten durch die Rückflächen-Entspiegelung auch eine brillante Optik. Selbstverständlich haben alle Gläser einen 100%igen UV-Schutz. Insgesamt sind also auch die Sonnenbrillen von Götti feiner und einen Hauch eleganter geworden.

FRAMERS sind wieder am Start

FRAMERS und Matthias Busche sind zurück! | Offensichtlich BerlinNach einer kurzen Auszeit sind die Berliner Brillenbauer wieder da! Dies freut uns besonders, da ihre Kreationen unserer Meinung nach zu den herausragendsten der Branche zählen. Wir freuen uns sehr über die Rückkehr von Matthias Busche und umso mehr auf eine spannende Zukunft.

In München ließ er sich ein wenig in die Karten schauen und verriet, was für Pläne er in nächster Zeit umsetzen will. Neu ist, und das dürfen wir bereits verkünden, die entstandene Zusammenarbeit mit Margotte Eyewear, einem Spezialisten für schraubenlose Edelstahlfassungen. Was genau die Berliner vor haben, erfahrt Ihr wie immer bald in unserem Blog.

SLS - die Zukunft des Brillendesigns?

Die neuen SLS Brillenmodele von Meyer EyewearBereits vor zwei Jahren haben wir von den ersten Gehversuchen kleinerer Brillenhersteller berichtet, die sich daran probieren mittels SLS (Selektives Lasersintern), einem modernen 3-D Druckverfahren, Brillen herzustellen. Dabei ist keine große Serienproduktion angestrebt, wie es beispielsweise die Hersteller Meyer Eyewear und Mykita machen, sondern individuelle Kleinserien und Maßanfertigungen. Vorreiter war da das Team von FrameLapp. Anfangs ging es noch um eine individuelle Anpassung diverser Größen wie Glashöhe, Breite, Bügellänge etc. Inzwischen versuchen sich verschiedene Firmen an einem 3-D-Scan des Kopfes, um dann die perfekte Brille zu entwerfen und im 3-D Drucker zu produzieren.

Die niederländische Firma Sfered machte es in vier Schritten vor:

  1. 3-D Scan des Kopfes mit mehr als einer Million Messpunkten
  2. Direktes Erstellen des Brillendesigns am Computer
  3. Vorschaubild der neuen Brille exakt auf den Kopf angepasst
  4. Fertigung der Fassung im 3-D Drucker

Noch scheinen die verschiedenen Systeme nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen, wir bleiben auf jeden Fall gespannt was hier in der nächsten Zeit noch passiert!

Wer gerne einmal einen Blick auf die Herstellung von SLS Brillen werfen möchte, kann dies gern im Video auf unserer Meyer Eyeware Seite tun.

Unser Messe-Fundstück

iHuman - Die Lösung, wenn sie mal wieder ihre Brille verlegen

2016-01-Opti16-Munich-29-1-nie-iHuman - Die Lösung, wenn sie mal wieder ihre Brille verlegenwieder-brille-suche-ihuman-easy-findiconsDie französche Firma iHuman bringt Brillen auf den Markt, nach denen unsere Kunden uns schon oft (eher scherzhaft) gefragt haben: Find Me - die Brille mit integriertem Bluetooth Sender.

Dank des integrierten Bluetooth Senders können Sie Ihre Brille jederzeit über Ihr Handy lokalisieren. Umgekehrt können Sie über eine Funktion der Brille auch einen Signalton an Ihrem Smartphone aktivieren. Mit einer kleinen Auflage von zwei Modellen und einer eher geringen Reichweite, einmal quer durchs Haus, sicherlich keine Lösung für jeden, aber ein interessanter Ansatz der sicher einige Liebhaber finden wird. Vorausgesetzt natürlich, Sie können Smartphone und App ohne ihre Brille überhaupt bedienen. ;-)

>> Weitere Fundstücke findet Sie in unserer Bildergalerie am Ende des Artikels.

Mit Kontaktlinsen gut gerüstet für die digitale Welt

2016-01-Opti16-Munich-03-Torsten-Pirwitz-spricht-auf-den-Opti-ForumIn diesem Jahr gab es für uns auf der Opti viel zu tun. Während sich Jana und Norman auf die Suche nach den neuesten Brillenmodellen machten, hielt Torsten Ausschau nach den vielversprechendsten Innovationen im Bereich Kontaktlinsen.Eine Premiere für das Offensichtlich Team war Torstens “Auftritt” im opti-FORUM. Am letzten Messetag referierte er zu dem Thema seiner Bachelorarbeit und konnte sich trotz der recht frühen Zeit an einem Sonntagmorgen über reichlich interessierte Zuhörer freuen.

In den Münchener Messehallen können Kontaktlinsen beweisen was sie können. Die klimatisierte, trockene Luft bringt vorallem weiche Linsen und deren Träger schnell an die Belastungsgrenze. Gut, dass sich die Hersteller Gedanken machen und sich dieses Themas annehmen.

ULTRATM  - der neue Massstab der Frische

Bausch+Lomb präsentierte auf der Opti erstmals seine neue Kontaktlinse mit dem vielversprechenden Namen “ULTRA”. Das neue Material ist nicht nur höchst sauerstoffdurchlässig, es soll auch für ganztägigen, hohen Tragekomfort sorgen. Dafür verantwortlich ist die neue “MoistureSeal” Technologie. Dank der einzigartigen Behandlung der Linsen und einem integrierten Benetzer als Feuchtigkeitsspender sollen diese auch unter schwierigsten Bedingungen die Feuchtigkeit halten und so besonders angenehm zu tragen sein. Zudem ist das Material laut Bausch+Lomb dadurch auch deutlich resistenter gegen Ablagerungen. Erhältlich wird die “ULTRA” wahrscheinlich ab April sein. Wir sind gespannt!

Sehen in der Nähe mit Kontaktlinsen

- nicht nur für die Generation 40+ ein Thema

Thomas Mühlberg von Bausch + Lomb zeigt uns die Neuheiten | Offensichtlich BerlinUnser Sehen hat sich verändert. Die Momente in denen wir wirklich in die Ferne schauen, sind in den letzten Jahren deutlich seltener geworden. Auch jüngeren Menschen fällt das häufige und lange Arbeiten in der Nähe, beispielsweise am Tablet oder Smartphone, zunehmend schwer. Daher kann es durchaus Sinn machen an eine Unterstützung in diesem Bereich nachzudenken um sich das Leben ein wenig einfacher zu machen und die Augen zu entlasten.

Auf der Opti zeigte sich dieser Trend bei nahezu allen Herstellern. Es wurden neue Designvarianten für Multifokallinsen vorgestellt, die das gute Sehen in der Nähe sicherstellen sollen ohne dabei große Einbußen beim Blick in die Ferne hinnehmen zu müssen. Egal ob standardisierte Tages- oder Monatslinse oder als individuell angefertigtes Einzelstück zum längeren Tragen - Gleitsicht ist heute mit vielen Linsengeometrien und -arten möglich. Lassen Sie sich von uns beraten.

Weich oder formstabil - individuell zahlt sich aus

Was bei modernen Brillen funktioniert, kann bei Kontaktlinsen nicht verkehrt sein. Individuell gefertigte Kontaktlinsen bieten uns und natürlich auch dem Kontaktlinsenträger viel mehr Möglichkeiten einer optimalen Versorgung - dies bestätigte sich auch in den Produktneuheiten vieler Hersteller. Egal ob stärkere Hornhautverkrümmungen, höhere Stärken, große oder kleine Augen. Wo standardisierte Tages- oder Monatskontaktlinsen oft an ihre Grenzen stoßen, spielen die individuellen Kontaktlinsen ihre Stärken aus. Durch sie ist es heute möglich fast Jedem eine Sicht ohne Brille zu ermöglichen. Auch formstabile (harte) Kontaktlinsen erleben dank neuer Geometrien einen zweiten Frühling. Sie bieten höheren Komfort als frühere Linsengenerationen, haben eine brilliante Optik und zeichnen sich durch die besonders gute Langzeitverträglichkeit aus.

Mark Ennovy - individuelle Kontaktlinsen sind in!

Für seine individuellen Kontaktlinsen erhielt Makennovy den OPTICIAN AWARDS 2015 | Offensichtlich BerlinEiner der Vorreiter auf dem Gebiet individueller, weicher Kontaktlinsen ist der spanische Hersteller Mark Ennovy. Das Besondere ist, dass Mark Ennovy seine Linsen nicht nur als Halbjahres- oder Jahresvariante anbieten kann, sondern auch als individuelle Monatslinse.

Die kurzen Tauschrhythmen garantieren dem Träger ein Plus an Hygiene und damit in der Regel deutlich weniger Problem beim Linsentragen. Um auf alle Gegebenheiten vorbereitet zu sein und den Ansprüchen des Kunden gerecht zu werden, haben die Spanier mehrere Materialien im Angebot, die sie im Gegensatz zu vielen anderen Produzenten selbst herstellen. Erhältlich sind die Linsen in allen erdenklichen Geometrien. Neben den gängigen Möglichkeiten, Kurz- und Weitsichtigkeit, sowie Hornhautverkrümmungen zu korrigieren, sind auch verschiedene Gleitsichtdesigns verfügbar.

Um die hohe Qualität der Kontaktlinsen und die richtige Anpassung zu gewährleisten, arbeitet Mark Ennovy ausschließlich mit qualifizierten Augenoptikern und Kontaktlinsenanpassern zusammen.

Neues von den Brillengläsern von Zeiss

Christian Danner spricht mit Jana und Norman über den Rennsport | Offensichtlich BerlinAls zertifizierter Zeiss Partner waren wir der Zeit ein wenig voraus und konnten Ihnen die neuen DriveSafe Brillengläser bereits seit Dezember bei uns im Programm anbieten. Nun waren wir sehr gespannt auf die große Präsentation auf der Opti 2016.

Mit viel Liebe zum Detail, das gesamte Team wurde mit einem entsprechenden “Rennoutfit” ausgestattet, präsentierte Zeiss dem Fachpuplikum die neuen Autofahrgläser DriveSafe.

Als für uns besonders interessant erwies sich aber nicht so sehr die Vorstellung des uns bereits bekannten Glases, sondern das persönliche Gespräch mit Markenrepräsentant und “Testfahrer” Christian Danner. Der ehemalige Formel 1 und DTM-Pilot war den ganzen Tag am Stand um von seinen ganz persönlichen Testfahrten mit den neuen DriveSafe-Gläsern zu berichten.

Er erzählte, dass die verringerte Blendung und die erweiterten Fernbereiche seiner neuen Gleitsichtbrille sehr angenehm seien. Darüber hinaus entwickelte sich ein angeregtes Gespräch über die Entwicklungen im modernen Motorsport und auch über die entsprechenden Möglichkeiten einer optischen Versorgung für Rennfahrer.

Netzhautbetrachtung des Auges in 3D | Nidek | OffensichtlichEine weitere Neuerung ist das Angebot von Zeiss seinen Partnern eine Rund-um-Versorgung von der Messung bis zum fertigen Brillenglas zu ermöglichen. So bietet man Augenoptikern seit diesem Jahr eine weite Palette an Mess- und Analysegeräte zu Screening-Zwecken an.

Eine Entwicklung die wir sehr begrüßen, doch auch an dieser Stelle waren wir einen Hauch schneller und bieten bereits seit über einem Jahr bei unserer Augenuntersuchung eine Betrachtung der Netzhaut mittels einer hochmodernen Netzhautkamera an.

Der Sommertrend - Sonnenschutzgläser mit Verspiegelung

Ein Sonnenbrillen Highlight auf der Opti - TAMAL von Götti | Offensichtlich BerlinEinen ganz besonderen modische Effekt bieten bunte Verspiegelungen auf Sonnenschutzgläsern.

Früher besonders bei Surfern und Snowbordern beliebt sind farbig reflektierende Gläser nun allgemein eine großer Trend. Vom leichten Schimmer bis zur totalen Verspiegelung ist nun auch auf Zeiss Markengläsern alles möglich. Ab diesem Frühjahr gibt es Ihre Sonnenschutzgläser in sechs Farbvarianten auch in Ihren individuellen Stärken.

Mehr zum Sommertrend Verspiegelung und Farben bekommen Sie bald in unserem Artikel “Sonnenbrillen Trends 2016”   

Christian Danner spricht mit Jana und Norman über den Rennsport | Offensichtlich Berlin
Lars Müller (Zeiss) in DriveSafe Rennoutfit | Lars Müller, Jana Ropertz, Norman Wensky | Offensichtlich Berlin
2016-01-Opti16-Munich-03-Torsten-Pirwitz-spricht-auf-den-Opti-Forum
FRAMERS und Matthias Busche sind zurück! | Offensichtlich Berlin
Ein Sonnenbrillen Highlight auf der Opti - TAMAL von Götti | Offensichtlich Berlin
Meet & Greet mit Designer Sven Götti | Offensichtlich Berlin
Neue Brillenmodel von Götti, hier Götti Bogart | Offensichtlich Berlin
Ein Formwerkzeug für die Titanbrillen von Götti | Offensichtlich Berlin
Große Farbvielfalt bei den neuen Götti Brillen | Offensichtlich Berlin
DARELL - ein weiteres Sonnenbrillen Highlight auf der Opti von Götti | Offensichtlich Berlin
Tolles Messedesign zieht die Blicke auf sich | Offensichtlich Berlin
Unser Paparazzi Torsten Pirwitz | Offensichtlich Berlin
Neue Kunststoffbrillen zum Jubiläum 25 Jahre Munic Eyewear
Die neuen SLS Brillenmodele von Meyer Eyewear
Designer Martin Pallasch von Tinpal und Jana Ropert | Offensichtlich Berlin
Ganz im Retro Look - Moskot Brillen | Offensichtlich Berlin
KK Brillenmanufaktur aus Danmark | Offensichtlich Berlin
2016-01-Opti16-Munich-29-1-nie-iHuman - Die Lösung, wenn sie mal wieder ihre Brille verlegenwieder-brille-suche-ihuman-easy-findicons
iHuman - SO EASY TO FIND ME | Offensichtlich Berlin
Wir test die 3D Brillen FRAMELAPP | Offensichtlich Berlin
Brillen aus dem 3D Herstellungsverfahren von FRAMELAPP | Offensichtlich Berlin
Ein muss bei jedem Messebesuch die Brillen von Colibris | Offensichtlich Berlin
Mathilda eine Messeneuheit von Colibris | Offensichtlich Berlin
Ein tolles Messefundstück - das Brillenlabel Frank Custom | Offensichtlich Berlin
Nahaufnahme von den Brillen von Frank Custom | Offensichtlich Berlin
Für seine individuellen Kontaktlinsen erhielt Makennovy den OPTICIAN AWARDS 2015 | Offensichtlich Berlin
Thomas Mühlberg von Bausch + Lomb zeigt uns die Neuheiten | Offensichtlich Berlin

Fragen Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unserem Beitrag oder zur Augenoptik allgemein? Schreiben Sie uns! Gerne auch einfach hier in den Kommentaren oder über unser Kontaktformular.

Hier schreibt für Sie das Team von Offensichtlich - Ihrem Augenoptiker. Wir schreiben über Aktuelles in der Augenoptik und alles was uns oder unsere Nachbarschaft betrifft. -> Seien Sie gespannt.

Artikel bewerten:
(14 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar