Image is not available
Image is not available
Image is not available

Unser Blog

Slider

Die Augenoptik hilft den Menschen aus der Ukraine direkt

18. Mär 2022 1085

 Am 24. Februar 2022 begann der russische Angriff auf die Ukraine und bestimmt seither das Tagesgeschehen und die Menschen auf der ganzen Welt.

Seitdem ist viel geschehen. Von politischer Seite gibt es zahlreiche Sanktionen und Embargos und in der Bevölkerung organisierenden sich die Menschen zu Demonstration, wie hier in Berlin vor der Russischen Botschaft, auf dem Alexanderplatz, vor dem Brandenburger Tor, auf der Straße des 17. Juni und vor dem Reichstag. Auch humanitäre Hilfe wird im großen Stil auf den Weg gebracht. Beispielsweise durch gemeinnützige Vereine wie den Round Table, Ladies Circle, Old Table. Sie haben sich zusammengetan um Spendengelder und Hilfsmittel zusammenzutragen und transportieren diese nun über die Organisatoren der “Weihnachtspäckchenkonvoi” direkt zu den Menschen in die Ukraine.

Der Krieg befindet sich nun bereits in der vierten Woche und immer mehr Menschen aus der Ukraine kommen auf ihrer Flucht auch in Berlin an. Hunderte Helfer kümmern sich am Berliner Hauptbahnhof um Erste Hilfe, Essen und Unterkünfte für die Geflüchteten, die in der Regel nur das Nötigsten auf ihre Flucht mitnehmen konnten.

Große Solidarität in der Augenoptik

Auch unsere Branche engagiert sich. Zahlreiche Unternehmen der Augenoptik haben spontan viele kleine und große Aktionen gestartet um den Geflüchteten vor Ort, wie auch hier zu helfen. Es werden beispielsweise Brillenfassung organisiert, mobile Werk- und Produktionsstätten eingerichtet und Spenden gesammelt um, unter anderem schon direkt in Polen, Brillen für die Geflüchteten anfertigen zu können.

os-2022-03-18-zeiss-augenoptik-ukraine-3x2900Offensichtlich We care

Uns alle bewegt ein tiefes Mitgefühl für das Leid der Menschen. Mit dem Ziel den Geflüchteten, die fast alles zurücklassen mussten, ganz direkt zu helfen, hat Zeiss mit seinen Partner-Augenoptikern ein grenzübergreifendes Programm gestartet um, eine kostenlose Brillenversorgung zu ermöglichen.
 

Uns ist bewusst, dass diese Unterstützung für alle teilnehmenden Betriebe und für ZEISS Vision Care den signifikanten Einsatz von Zeit und Geld bedeuten kann, so Hinnenberg. Wir bei ZEISS wollen helfen und sind überzeugt, dass zahlreiche unserer Kunden ebenso bereitwillig dazu beitragen, das Leid der Kriegsflüchtigen etwas zu lindern.Ähnliche Aktionen unterstützt ZEISS Vision Care in Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn.

 

Wir von Offensichtlich - Ihrem Augenoptiker unterstützen die Aktion von Zeiss sehr gerne tatkräftig und hoffen so mithelfen zu können die Welt ein bisschen besser machen zu können.

Alle Informationen für Betroffene finden Sie auch auf Englisch, auf unserer eigens eingerichtete Seite “Offensichtlich hilft!”.

Auf der für die Aktion eingerichteten Seite von Zeiss finden Sie Augenoptiker in ganz Deutschland, die ebenfalls teilnehmen und helfen.  
https://www.zeiss.de/vision-care/c/augenoptik-hilft-direkt.html

ZEISS Vision Care und die Partner-Augenoptiker helfen | Offensichtlich hilft - Ihr Augenoptiker
Viel zu tun in unserer Schauwerkstatt | Offensichtlich - Ihr Augenoptiker Berlin
os-2022-04-02-01-danke-ukranine-zeiss-offensichtlich-augenoptik-3x2

Die Zeiss Teilnahmebedingungen:

Die kostenlose Brillenversorgung ist ausschließlich von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine bei teilnehmenden Augenoptikern in Anspruch zu nehmen. Nachweis erfolgt in teilnehmenden Fachgeschäften durch Ausweisen mit Reisepass oder anderen geeigneten Dokumenten. Pro Person wird eine Brille mit individuell angepassten Gläsern abgegeben. Mehrfach-Inanspruchnahme innerhalb von zwei Jahren ist ausgeschlossen.

Ausgeschlossen sind Spezialbrillen für Sport, Autofahren, Office, Lupenbrillen und selbsttönende Brillengläser. Sehtest, Brillenglasbestimmung und Montage der Brille werden vom teilnehmenden Optiker übernommen. Die Fassungen werden vom teilnehmenden Optiker ausgewählt. Ein Anspruch auf eine bestimmte Fassung besteht nicht. Es gelten die üblichen Garantiebestimmungen für Austausch, Reparatur und Ersatz. Eine Auszahlung des Angebots ist ausgeschlossen.

Die Aktion läuft bis 30. September 2022 und kann durch Carl Zeiss Vision GmbH und teilnehmende Optiker verlängert werden.

Fragen Sie uns!

Haben Sie Fragen zu unserem Beitrag oder zur Augenoptik allgemein? Schreiben Sie uns! Gerne auch einfach hier in den Kommentaren oder über unser Kontaktformular.

Hier schreibt für Sie das Team von Offensichtlich - Ihrem Augenoptiker. Wir schreiben über Aktuelles in der Augenoptik und alles was uns oder unsere Nachbarschaft betrifft. -> Seien Sie gespannt.

Artikel bewerten:
(0 Stimmen)
Mehr in dieser Kategorie: « Corona? Nein, danke!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten